Die Geschichte

zurück

Februar 2010

Kein Generationenwechsel bei LUV

Am 21.Februar 2010 trafen sich die Mitglieder des Wassersportvereines Luv e.V. zu ihrer Jahreshauptversammlung im neuen Vereinsheim des Clubs. Der Erste Vorsitzende Günter Renzelmann sowie der gesamte Vorstand wurden im Laufe der Sitzung von den Mitgliedern entlastet.
Renzelmann berichtete über die umfangreiche Arbeit des Vorstandes, und dankte den Mitgliedern für ihr Engeagement bei den noch immer zahlreichen Arbeitsdiensten. Nach dem Neuaufbau von Halle und Clubraum musste man im vergangenen Jahr das Hauptaugenmerk auf die Pflege und dern Erhalt der schwimmenden Anlagen richten. Der harte und lange Winter hat die Arbeiten an den Schwimmstegen verzögert, und so werden auch in diesem Jahr noch einige Stunden Arbeitsdienst abzuleisten sein. Wenn nichts Unvorhergesehenes geschehe, so dürfte es dann aber wieder ruhiger werden, hoffte der Erste Vorsitzende.
Der von Renzelmann erhoffte Generationenwechsel im Vorstand fand hingegen nicht statt. Renzelmann, der vor dem unmittelbaren Einstieg in den Altersruhestand steht, wollte gerne die Zeit nutzen um ausgedehntere Törns mit seinem Segelboot zu unternehmen. Das beinhalte allerdings längere Abwesenheit von der Vereinsarbeit. Er hoffte darum auf Übergabe seines Vorstandsposten an einen Jüngeren. Hier zeigte sich allerdings, dass die Altersschere ein solches Vorgehen zu vereiteln wusste. Die jüngeren Mitglieder sind durchweg erst nach dem Brand dem Verein beigetreten und zum größten Teil noch keine drei Jahre zugehörig. Das aber wäre Voraussetzung für die Mitarbeit im Vorstand. So erklärte sich Renzelmann bereit, vorläufig das Amt des Ersten Vorsitzenden weiter auszuüben, machte aber deutlich, dass er es noch vor Ablauf der nächsten, dreijährigen Amtsperiode abzugeben wünscht.
So wurde der gesamte geschäftsführende Vorstand, sowie der erweiterte Vorstand im Amt bestätigt.
Kurzzeitig war die Internetseite des Vereines nicht erreichbar. Leider entfiel dadurch auch die Erreichbarkeit des Vereins über die E-mail-Adresse. Ein nichtangekündigtes, dauerhaftes Abschalten des alten Servers machte es nötig, sich einen neuen Provider zu suchen. Mittlerweile ist dies geschehen, und LUV ist wieder im Netz.

         

Foto links: Der Vorstand wurde im Amt bestätigt. Foto rechts: Noch ist es zum Arbeiten in der Halle zu kalt, die Boote warten auf ihre Eigner, und die wiederum auf besseres Wetter.